Vorsorgeuntersuchungen als kostenpflichtige IGEL-Leistung 

Untersuchungen, die nicht konkret der Abklärung von Krankheiten dienen, sondern bei scheinbar Gesunden durchgeführt werden, sind Selbstzahlerleistungen, die die gesetzlichen Kassen nicht übernehmen.

Bei Privatpatienten
werden Vorsorgeleistungen  im Regelfall vollständig übernommen, weil es keine genaue Eingrenzung auf bestimmte Leistungen gibt.

 

Erweiterte internistische Vorsorgeuntersuchungen als kostenpflichtige IGEL-Leistung:
      

  • zusätzlich weitere Laborwerte

  • Ultraschall-Untersuchung der Bauchorgane (Leber, Galle Milz, Pankreas, Hauptschlagader, Prostata, Blase)

  • Schilddrüse auf Größe und Kropfknoten

  • Halsschlagaden auf Ablagerungen, Verkalkungen und Engstellen

  • Beinvenen auf Dichtigkeit uns Durchlässigkeit

  • Beinarterien auf Ablagerungen und Durchlässigkeit

  • Belastungs-EKG auf Engstellen an den Herzkranzgefäßen

  • Lungenfunktionsprüfung (auf vollständige Einatmung/Ausatmung)

 

 

Offizielle Tipps zu IGEL-Leistungen

http://www.verbraucherzentrale.nrw/mediabig/37832A.pdf